SANDSÄCKE FÜLLEN

Während dem schweren Unwetter in der Nacht vom 01. Juli 2020 wurden aus dem Depot der FF Hallersdorf  2500 Sandsäcke benötigt. Folglich musste daher am Tag darnach wieder das Lager aufgefüllt werden, um für die weiteren prognostizierten Unwetter gerüstet zu sein.

Dazu wurde bereits um 08:00 Uhr neuerlich alarmiert.
35 Kameraden von den Wehren Bärnbach, Hallersdorf,  Kainach, Kemetberg, Köflach, Maria Lankowitz, Piber und die Stadtfeuerwehr Voitsberg halfen mit, um in kürzester Zeit wieder 1500 Sandsäcke zu füllen. Weiters mussten viele Container von den Wehren wieder zurückgeholt werden.
Nach einer Stärkung konnten sie gegen Mittag wieder in ihre Rüsthäuser einrücken.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *