FAHRZEUGBERGUNG Previous item FF-JUGEND BRACHTE DAS... Next item EINSATZ - TECHNISCHE...

FAHRZEUGBERGUNG

Am Sonntag, 17.12.2023 um 22:10 Uhr wurde die Feuerwehr Hallersdorf mit Sirene und Pager zu einer Fahrzeugbergung zur Kreuzung Dietenberg/Hallersdorf alarmiert.
Ein PKW kam von der Straße ab und landete aus unbekannten Gründen in einem Graben. Der PKW-Lenker konnte sich unverletzt selbst befreien. Es wurde sofort ein doppelter Brandschutz aufgebaut und der Unfallbereich abgesichert.

Die FF Ligist wurde mit dem SRF-A (Schweres Rüstfahrzeug) zur Fahrzeugbergung nachalarmiert. Mit dem Kran des SRF-A konnte der PKW rasch und ohne weitere Beschädigungen geborgen werden. Der Fahrzeuglenker konnte anschließend die Fahrt wieder fortsetzen.

Nach ca. 1 Stunde war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:
FF Hallersdorf mit TLF-A, LKW-A, MTF-A und 20 Mann/Frau
FF Ligist mit SRF-A, MZF-A und 8 Mann/Frau
Polizei Söding