WALDBRAND

22Jul 2022

Diesen Lehrgang besuchten am 21.07.2022 die Kameraden Pirstinger Thomas und Macher Tobias an der Feuerwehrschule in Lebring.

(Fotos und Text: OLM Pirstinger Thomas)

Durch den Klimawandel und die immer mehr ausgetrockneten Wälder werden auch die steirischen Feuerwehren zunehmend mit dieser Thematik konfrontiert.
Durch interessante Vorträge über Kartenkunde, Funk, Taktik, Gerätschaften, Vorgehensweise und Erfahrung aus echten Einsätzen wurde hier ein wertvolles theoretisches Wissen vermittelt.
Im Praxisteil ging es dann an die schweißtreibende Arbeit, bei realistisch hoher Außentemperatur mit der auch im Ernstfall meist zu rechnen ist.

 

Praktisch beübt wurde: Einsatz und Taktik von Motorsäge und Löschrucksäcken, Bauen eines behelfsmäßigen Wassersspeichers als Puffer, Einsatz und Sichern von Tragkraftspritze und Schlauchleitung im steilen Gelände, sowie Einsatz der speziellen kleinen und leichten D-Druckschläuche und Strahlrohre für den Waldbrandeinsatz.

Dieser Lehrgang veranschaulichte, wie kräftezerrend und mit welcher körperlichen Anstrengung solche Einsätze verbunden sind und diese auch zu den schwierigsten im Feuerwehrdienst zählen.

Danke an die beiden Kameraden für das Engagement sich weiterzubilden.

FF Hallersdorf © 2022 - Alle Rechte vorbehalten -