VERKEHRSUNFALL IN HALLERSDORF

24Mrz 2022

Auto gegen Strassenbeleuchtung

Gegen 21.20 Uhr wurde die Feuerwehr mittels Sirene, Pager und Urgy zu einem Verkehrsunfall alarmiert. „Auto gegen Baum, keine verletzten Personen, vor dem Rüsthaus der FF Hallersdorf „.

Bei unserem Eintreffen beim Unfallort stellte der Einsatzleiter fest, dass ein Auto aus unbekannten Gründen gegen die Strassenbeleuchtung krachte und diese aus der Verankerung gerissen hatte.


Es wurde sofort ein Brandschutz aufgebaut und für die Sicherung der Kameraden*innen eine Umleitung eingerichtet.

Das Auto wurde schließlich von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

Nach dem Reinigen der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsmitteln, das entfernen der Trümmerteile und das Absichern der demolierten Straßenbeleuchtung konnte die Mannschaft nach ca. 1,5 Stunden wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt waren:
TLF-A 1000
LKW-A
21 Kameraden*innen
Abschleppunternehmen

© 2019, All Rights Reserved