UNWETTEREINSATZ II

23Aug 2020

Nacharbeiten zum schweren Unwetter erforderten weiteren Einsatz

Am 23.08. um 08:30 Uhr wurden die Kameradinnen und Kameraden wieder zusammengerufen, um diverse Arbeiten nach dem gewaltigen Unwetter von letzter Nacht durchzuführen. So wurden einige umgestürzten Bäume von den Straßen beseitigt, diverse Tauchpumpen und Schläuche eingesammelt, Straßen gereinigt und Bäche wieder freigemacht.

Anschließend wurde das ganze Equipment – von Gerätschaft bis zu den Fahrzeugen – gereinigt, versorgt und einige leere Sandsackcontainer zurückgeholt.

Um 13:00 Uhr konnte wieder die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Eingesetzt waren

TLF-A 1000
LKW-A
MTF-A
15 Kameradinnen und Kameraden

FF Hallersdorf © 2020, -Alle Rechte vorbehalten-