INSEKTENEINSATZ

11Sep 2020

Bei einem Baum neben einem Wohngebäude hatten sich Hornissen ein riesiges Nest gebaut. Da sich die Insekten auch immer wieder in den Wohnbereich der Familie verirrten, entschlossen wir uns, das Nest umzusiedeln. Dazu fuhren die Kameraden am 11. September um 18 Uhr zu diesem Objekt.

Dazu entfernten wir das Nest vorsichtig und lagerten es in einem durchlüfteten Kübel. Danach konnten wir das Nest in einem nahen Waldstück wieder aussetzen.

Zur Info

Hornissen sind grundsätzlich sehr nützliche und auch friedliche Insekten, die nur sehr selten stechen. Stiche können zwar sehr schmerzhaft sein, sind aber in der Regel nicht gefährlicher als ein Wespen- oder Bienenstich – im Gegenteil: die Giftkonzentration ist sogar geringer! (Quelle: Wikipedia)
Siehe auch unseren Beitrag   >>Insektenbekämpfung

Dieser Einsatz wurde um 21:00 Uhr beendet und die Kameraden konnten wieder ins Rüsthaus einrücken.

FF Hallersdorf © 2020, -Alle Rechte vorbehalten-