HUBSCHRAUBEREINSATZ

08Sep 2020

Radfahrer stürzt ohne Fremdeinwirkung und bleibt Bewusstlos liegen.

Dies ereignete sich um 14:15 Uhr vor dem Rüsthaus, wo sich gerade ein Kamerad der FF Hallersdorf befand.

>>weitere Fotos

Der Bursche war zuerst nicht ansprechbar, stand vermutlich im Schock auf und lief einige hundert Meter weiter, wo er zusammenbrach. Die inzwischen eingetroffene Rettung  übernahm die Versorgung des Verletzten und verständigte noch den Notarzt, der nach Untersuchung des Burschen den Rettungshubschrauber Christophorus 12 anforderte und von diesem schließlich in die Kinderchirurgie nach Graz geflogen wurde.
Der Einsatz wurde um 16:30 Uhr  beendet und die Kameraden konnten wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt waren:
MTF-A mit 4 Kameraden
Polizei Söding
Rettung
Notarzt
Christophorus 12

FF Hallersdorf © 2020, -Alle Rechte vorbehalten-